Workshops & Vorträge

Im Team von “Wer braucht Feminismus?” vereinen sich unterschiedliche Expertisen, die wir gerne in Workshops, Vorträgen und auf Podien zur Verfügung stellen.

Sie organisieren eine feministische Veranstaltung und suchen noch Sprecher*innen? Sie zeigen die “Wer braucht Feminismus?”-Ausstellung und planen ein Rahmenprogramm?
Wir sind gerne bei der Veranstaltungskonzeption behilflich, geben Workshops, moderieren, halten selber Vorträge oder vermitteln Expert*innen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur gegen Honorar arbeiten.

Schreiben Sie uns am besten zunächst eine E-Mail mit ihrem Anliegen an:
info@werbrauchtfeminismus.de, Ansprechpartnerin: Jasmin Mittag

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Jasmin Mittag, Kampagnenleiterin “Wer braucht Feminismus?” 

Jasmin Mittag hat 2012 “Wer braucht Feminismus?” initiiert. Sie ist studierte Historikerin und arbeitet heute als Aktivistin, Speakerin und Beraterin.

Vortragsthemen ua.:

– Brauchen wir Feminismus heute? Ein interaktiver Vortrag
– Mit Aktivismus die Welt verändern
– Ist das Kunst oder kann das weg? Frauen in der Kunstszene
– Gender- und diversitätssensibler Gebrauch von Sprache und Bildern
– Arbeit in der digitalen Welt: geschlechtsbezogene Ungereimtheiten

Sarah Peters, Sozialwissenschaftlerin

Sarah Peters arbeitet als Gleichstellungsbeauftragte. Sie befasst sich mit den Themen Gleichstellungsarbeit zwischen Institution und Aktivismus, sowie mit Sexismus und Misogynie im Gaming und im Online-Diskurs.

Vortragsthemen u.a.:

– Gleichstellungsarbeit zwischen Institution und Aktivismus
– Antifeminismus und Misogynie im digitalen Zeitalter
– Sexismus im Gaming