Sahra Wagenknecht

(Stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE)

“Ich brauche Feminismus, weil Machos und männliche Arroganz nicht nur in der Politik nervig sind.”