Termine

Unsere nächsten Termine:

Wer braucht Feminismus?-Ausstellung in Mainz

11. Oktober – 25. Oktober 2018

In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel der Aktion ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammelt die Kampagne Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht.

In rund 6 Jahren sind über 2.000 ganz individuelle Statements zusammen gekommen. Einen Teil davon wollen wir im Rahmen der Ausstellung zeigen und mit alten Vorurteilen aufräumen. Denn die persönlichen Aussagen zeigen ein Bild fernab des Klischees von Feminismus auf. Wir laden alle ein, sich ein eigenes Bild vom Feminismus zu machen.

Veranstaltungsort:
MINISTERIUM FÜR FAMILIE, FRAUEN, JUGEND RHEINLAND-PFALZ
Kaiser-Friedrich-Straße 5a
55116 Mainz

_____________________________________

Wir brauchen Feminismus! Gender- und diversitätssensibler Gebrauch von Sprache und Bildern

Sonntag, 28. Oktober 2018 ab 15 Uhr @ Pavillon Hannover

Ihr wollt euch informieren, vernetzen und vor Ort aktiv werden? Dann ist unser “Wir brauchen Feminismus!”-Workshop das Richtige für euch! Bei unserem nachmittäglichen Treffen wollen wir einen Blick auf geschlechtsbezogene Diskriminierung in Sprache und Bildern werfen und uns über Möglichkeiten austauschen, diesen zu entgegnen.

Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei. Die Veranstaltung ist OPEN TO ALL GENDERS. Es gibt u.a. veganes Gebäck. Der Teilnahme-Beitrag beträgt 5 €. Die Plätze sind begrenzt, deswegen wird um Anmeldung gebeten unter: kontakt@werbrauchtfeminismus.de

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover

Kooperationspartnerin: Referat für Frauen und Gleichstellung der Landeshauptstadt Hannover

_____________________________________

Wer braucht Feminismus?-Ausstellung in Lübbecke

31. Oktober – 10. November 2018

In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel der Aktion ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammelt die Kampagne Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht.

In rund 6 Jahren sind über 2.000 ganz individuelle Statements zusammen gekommen. Einen Teil davon wollen wir im Rahmen der Ausstellung zeigen und mit alten Vorurteilen aufräumen. Denn die persönlichen Aussagen zeigen ein Bild fernab des Klischees von Feminismus auf. Wir laden alle ein, sich ein eigenes Bild vom Feminismus zu machen.

Die Eröffnung findet am 31. Oktober ab 17 Uhr statt. Gemeinsam mit Jasmin Mittag, der Initiatorin der Kampagne “Wer braucht Feminismus?”, eröffnet die Gleichstellungsbeauftragte Sarah Lutz die Ausstellung zum Thema „Feminismus“ bei einem Sektempfang mit Häppchen. Bitte melden Sie sich unter gleichstellung@luebbecke.de dafür an.

Veranstaltungsort:
Mediothek Lübbecke
Am Markt 3
32312 Lübbecke

_

Alle kommenden Ausstellungstermine, finden sich unter Ausstellung.

Vergangene Veranstaltungen, an denen wir teilgenommen haben, finden sich im Termin-Archiv.